WINTERPAUSE

Der „Butt“ steht nun wieder an Land, in der Halle neben der Hamme in Ritterhude. Grob sauber ist er auch schon, die Feinheiten folgen später. Er soll einen Spezial-Zierstreifen als Wasserpass erhalten. Ich hatte ja letzten Winter den Wasserpass 10cm höher gezogen. Hat sich sehr bewährt! Kein hartnäckiges „Braun“ auf dem weißen Rumpf mehr, oder… WINTERPAUSE weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Sa. 24.09.22 Bremen-Grohn bis Ritterhude

Ganz kurzes Log, ehe der Opa-Dienst beginnt: Klaus und ich haben sehr gut und lange geschlafen, wir hatten beide noch was nachzuholen. Alles ruhig im Grohner Yachthafen, sicher auch deshalb, weil es fast pausenlos pieselte. Wir haben Klarschiff gemacht, gut gefrühstück und dann die Bilge gereinigt. Um 10.00h sind wir ausgelaufen, d.h. wir sind mitten… Sa. 24.09.22 Bremen-Grohn bis Ritterhude weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Fr. 23.09.22 Schweiburg bis Bremen

Es ist mitten in der Nacht, genauer gesagt 02.00 Uhr und ich sitze im Cockpit und tippe diese Zeilen, während die anderen drei schlafen. Wir haben gerade einige Aufregung hinter uns gebracht: Am vermeintlich sichersten und einsamsten Ankerplatz der Unterweser geschah eben Abenteuerliches: Wir lagen in der Schweiburg vor Anker und schliefen. Niemand fährt da… Fr. 23.09.22 Schweiburg bis Bremen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch

Do. 22.09.22 Fedderwardersiel nach Großensiel

Ahoi zusammen! Ich schreibe diese Zeilen in Nordenham-Großensiel, einem Sportboothafen mit mehreren Vereinen und vielen Anlegern. Wir legen immer gleich vorn, am ersten Anlegeer, beim WVBlexen an. Freihafenliegemöglichkeit, d.h. für uns koste.nlos, weil auch unser ESV dem Freihafenabkommen angeschlossen ist. Freihafenmitglieder liegen untereinander kostenfrei. Dieter hat sich gerade mal etwas hingelegt, Klaus und Bernd sind… Do. 22.09.22 Fedderwardersiel nach Großensiel weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch

Mi. 21.09.22 Ein Tag in Fedderwardersiel

Gleich vorweg: Putin nennt es „Umgruppierung“, wir nennen es „grundlegende Touränderung“. Warum? Weil Nipptidezeit ist, das Watt nicht so viel Wasser hat und es zu spät hell und zu früh dunkel wird. Und in Kombination schaffen wir normale Wattenhochs bei der derzeitigen Tidenlage nicht mehr, ohne entweder im Dunkel aufzubrechen oder im Dunkel einzulaufen. Beides… Mi. 21.09.22 Ein Tag in Fedderwardersiel weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch

Di. 20.09.22 Elsfleth nach Fedderwardersiel

Nach entspannt-fröhlicher Abendrunde gestern haben wir alle mehr oder weniger prima geruht und sind nun auch schon mit der Frühstücksrunde durch. Der Abend endete mit einem schönen Feuerwerk als Finale zum Jahrmarkt hier. Klaus hat auch schon abgewaschen und wir verdödeln jetzt die Zeit bis ca. 10.15h, wenn wir ablegen können und die Tide uns… Di. 20.09.22 Elsfleth nach Fedderwardersiel weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch

Mo. 19.09.22 Ritterhude bis Elsfleth

So, diese ersten Sätze schreibe ich noch von zuhause aus. Trinke noch einen Tee, nachdem ich Dorit zum Zug gebracht, die  Spülmaschine in Gang gesetzt und die restlichen Lebensmittel in den „Kofferraum“ des Großrollers gepackt habe. Noch eine Pfeife nach dem Frühstück, und dann geht’s zum ESV und damit zum „Butt“. Halb zehn treffen wir… Mo. 19.09.22 Ritterhude bis Elsfleth weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch

Letzte Tour Saison in 2022!

Eine Tour liegt noch an im September: Eine geführte Tour. Von Montag bis Samstag. Es fahren noch zwei weitere Boote mit: Dieter mit seinem Motorboot „Hanni“ und Bernd mit seiner neuen LM24 „Robbe“ (wir kennen sie schon von der Spiekeroog-Tour mit seinen Bootspartnern Ronald und Regine. Ab 19. September. Ursprünglich sollte es bis Dangast gehen, aber… Letzte Tour Saison in 2022! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch

17.08.22 Absersiel bis Ritterhude

Der letzte Tag ist angebrochen, und das schon sehr früh! Wir haben gegen 0600h im Nebel des anbrechenden Tages die Boote aus dem Absersiel rausgefahren, um dort nicht hoch trocken zu liegen. Dann käme die Flut erst so spät zu uns, dass wir Ritterhude nicht mehr zu Schleusenzeiten erreichen würde. Also beim frühen HW raus… 17.08.22 Absersiel bis Ritterhude weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch

14.08.22 Spiekeroog nach Wangerooge

Dies gleich mal vorweg von Oberstudienrat Dr. Erwin Oberschlau: Wangerooge ist keine „ostfriesische“ Insel! Vielmehr eine oldenburgische. Der dort amtierende Pastor wird von Oldenburg bezahlt, alle anderen von Spiekeroog bis Borkum von Hannover. Und zweites hat die Insel hinten noch ein „e“ angehängt: Wangerooge. Damit hätten wir die beiden Unterschiede schon mal benannt, was nicht… 14.08.22 Spiekeroog nach Wangerooge weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch