Letzte Tour Saison in 2022!

Eine Tour liegt noch an im September: Eine geführte Tour. Von Montag bis Samstag. Es fahren noch zwei weitere Boote mit:

Dieter mit „Hanni“
„Robbe“ von Ronald und Bernd (Version 1 – war leck und Totalschaden, inzwischen getauscht….)

Dieter mit seinem Motorboot „Hanni“ und Bernd mit seiner neuen LM24 „Robbe“ (wir kennen sie schon von der Spiekeroog-Tour mit seinen Bootspartnern Ronald und Regine. Ab 19. September. Ursprünglich sollte es bis Dangast gehen, aber zwei Dinge sprechen dagegen: Erstens muss Dieter Freitag wieder in der Box sein und wir wollen ihn nicht alleine zurückfahren lassen. Dann fehlt ein Tag. Und es wird früh dunkel und die Tage sind deutlich kürzer und es geht nur eine Tide am Tag. Und wenn man im Dunkeln nach Fedderwardersiel einlaufen soll, dann ist das ein Himmelfahrtskommando, das man lieber lassen sollte – außer, man ist Fischer. Also schöne Häfen der Unterweser, bevorzugt Absersiel und Großensiel, dann zwei Häfen der Außenweser: Fedderwardersiel und quer rüber nach Wremen. In Wremen war ich jetzt auch zwei Saisons nicht, wird mal wieder Zeit. Da gibt es gute Buden mit Kaffee, Fischbrötchen usw. Und viel Schlick…

Wir halten Euch auf dem Laufenden, wie das Wetter uns so in die Planung spielen wird. Hier schon mal die ausgearbeitete Planungsfassung – für das zu begleitende Boot auf seiner Erst-Fahrt bestimmt zum Studieren und Merken, worauf man alles achten muss:

Tourplanung

Die Außenweser zwischen Fettsiel und Wremen
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Logbuch

Von Kommodore

Segler seit 1965. Bevorzugt im Wattenmeer unterwegs. 30 Jahre Jugendwart mit Aufbau einer Zugvogel-Flotte und jährlich mehreren Touren von Fedderwardersiel bis zum Ijsselmeer. Seitdem auch als Ausbilder tätig, früher für Jugendliche, heute für Erwachsene. Sportbootführerscheine und Seefunkzeugnisse. Als Funkamateur natürlich auch mit Kurzwelle an Bord vom "Butt", beliebteste Betriebsart ist immer noch die Morsetelegrafie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.